Kontakt
Facebook
Rosenauer Straße 100 | 96450 Coburg | Tel.: 09561/8086-0 | info@finanzkonzept-coburg.de
Unabhängig,
individuell
und ganzheitlich –
Finanzkonzept Coburg.

Pflegezusatzversicherung – Ihr Versicherungsmakler in Coburg

Pflegetagegeld als zusätzlicher privater Versicherungsschutz

Die Anzahl der Leistungsempfänger in der gesetzlichen Pflichtpflegeversicherung liegt bei etwas 3,7 Millionen, wobei Experten von einer steigenden Tendenz sprechen. Häufigste Ursachen für eine Pflegebedürftigkeit sind Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs und Unfälle. Reichen im Bedarfsfall die eigenen finanziellen Mittel neben den Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung nicht aus, werden die nächsten Angehörigen in die Pflicht genommen. Ein Pflegefall geht also zum einen mit einer hohen finanziellen Belastung einher, da Kosten nur teilweise von der gesetzlichen Versicherung übernommen werden, zum anderen geht die Belastung auf die Familie über. Eine private Pflegeversicherung eignet sich also für jeden, der sich und seine Angehörigen vor den finanziellen Folgen einer Pflegebedürftigkeit schützen möchte.

Pflegezusatzversicherung: Was ist versicherbar?

Grundsätzlich gibt es drei Varianten einer privaten Pflegeabsicherung:

Pflegetagegeld
Hierbei handelt es sich um eine mit dem Versicherer fest vereinbarte Summe, die der Versicherungsnehmer zur freien Verfügung ausgezahlt bekommt. Die Höhe des ausgezahlten Pflegetagesgeldes richtet sich nach dem sogenannten Pflegegrad (Höhe der Pflegebedürftigkeit).

Pflegekostenversicherung
Diese Versicherungsvariante stockt die gesetzlichen Leistungen um einen bestimmten, festgelegten Prozentsatz auf. Das bedeutet aber auch, dass wenn die gesetzliche Versicherung geringe Leistungen erbringt, auch nur wenig von der privaten Versicherung gezahlt wird. Natürlich gibt es auch Tarife, die die Restkosten bis zu einer Höchstgrenze übernehmen. Sollte dann immer noch eine Lücke bestehen, muss der Versicherte diese aus eigener Tasche füllen. Grundsätzlich kommen solche Kostentarife auch nur für nachgewiesene Kosten auf, d. h. es muss zuerst eine Rechnung eines Pflegeheims oder eines Pflegedienstes vorliegen.

Pflegerente
Das Versicherungsunternehmen zahlt eine vereinbarte monatliche Rente, unabhängig von den tatsächlichen Pflegeleistungen, des Pflegeunternehmens oder des Pflegeortes. Die Höhe der Pflegerente richtet sich dabei nach dem Pflegegrad.

Schadenbeispiele aus der Praxis: Gut abgesichert mit einer privaten Pflegeversicherung

Pflegeheim
Eine Rentnerin stürzt und kann nicht mehr alleine aufstehen. Nach einem längeren Krankenhausaufenthalt ist klar: sie wird zukünftig auf Hilfe angewiesen sein. Ihre Kinder sind allesamt berufstätig, sodass eine Unterbringung im Pflegeheim unabdingbar ist. Die Rente der Rentnerin sowie ihre Ersparnisse reichen jedoch nicht aus, um die Kosten für das Pflegeheim zu decken. Da sie keine Pflegezusatzversicherung hat, müssen nun ihre Kinder die restlichen Kosten für das Pflegeheim übernehmen.

Schlaganfall
Ein berufstätiger Familienvater erleidet einen Schlaganfall und bleibt anschließend ein Pflegefall. Dadurch muss seine Ehefrau wieder arbeiten gehen, um die Versorgung der Familie sicherzustellen. Der Familienvater hat glücklicherweise eine Pflegezusatzversicherung, die die Kosten für seine häusliche Pflege durch einen Pflegedienst übernimmt.

Fazit: Pflegezusatzversicherung – eine Versicherung, die auch Ihre Angehörigen schützt

Es ist kein Geheimnis, dass die meisten gesetzlichen Versicherungen im Bedarfsfall nicht ausreichen. Gerade bei pflegebedürftigen Personen entstehen schnell sehr hohe Kosten – z. B. für einen Pflegedienst, der zum Patienten nach Hause kommt, oder für ein Pflegeheim. Im Rahmen der Überlegung, ob eine zusätzliche Pflegeversicherung abgeschlossen werden soll, sollten vor allem auch die finanziellen Folgen einer Pflegebedürftigkeit für die Angehörigen mit einbezogen werden. Gerne besprechen wir in einem persönlichen Gespräch alle Möglichkeiten der privaten Pflegeversicherung mit Ihnen sowie deren Vor- und Nachteile.

Bastian Hopf, Bernd W. Papke und Andrea Papke, unabhängige Versicherungsmakler und Finanzexperten, freuen sich auf Ihre kostenfreie Anfrage!