Kontakt
Facebook
Rosenauer Straße 100 | 96450 Coburg | Tel.: 09561/8086-0 | info@finanzkonzept-coburg.de
Unabhängig,
individuell
und ganzheitlich –
Finanzkonzept Coburg.

Glasversicherung

Die sinnvolle Versicherung für Zerbrechliches aus Glas

Dass Glas zerbrechlich ist, ist kein Geheimnis. Doch haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, welche Kosten auf Sie zukommen, wenn im Eigenheim oder in der Wohnung etwas zu Bruch geht? Da ein Aufschub der Reparatur meistens nicht möglich – oder zumindest sehr unvorteilhaft – ist, müssen Sie im Schadenfall schnell handeln. Leider ist das nötige Kapital für die Reparatur oft nicht verfügbar. Eine Glasversicherung schützt Sie also vor den finanziellen Folgen eines Glasschadens.

Wie entstehen Glasschäden?

Einbruch/Vandalismus

Leider haben nicht alle Menschen Respekt vor dem Eigentum anderer. Wer schon einmal Opfer einer eingeschlagenen oder eingeworfenen Fensterscheibe war, weiß auch, dass die polizeilichen Ermittlungen oftmals ins Nichts laufen. So bleiben Hausherren auf den Kosten sitzen.

Wechselnde Temperaturen

Der Klassiker: Durch Temperaturunterschiede und das damit einhergehende Dehnungsverhalten von Glasscheiben treten Risse in der Scheibe auf. Dadurch ist meist ein kompletter Austausch der Glasscheibe von Nöten.

Unwetter

Während eines Sturms oder eines Unwetters kann es vorkommen, dass vor allem Dachflächenfenster durch herumwirbelnde Äste oder Ähnliches Schaden nehmen und ausgetauscht werden müssen.

Eigenes Verschulden

Natürlich kann es auch vorkommen, dass der Eigentümer selbst einen Schaden verursacht. Beispielsweise, indem er beim Kehren eine Fensterscheibe mit dem Besenstiel beschädigt und diese infolgedessen ausgetauscht werden muss.

Je nach Größe, Beschaffenheit und Lage der Glasscheibe im Haus können schnell Kosten von 1.000 Euro oder mehr entstehen!

Glasversicherung: Wer ist versichert und was ist versicherbar?

Eine Glasversicherung ist für jede Person sinnvoll, deren Gebäude/Wohnung mit Glasfassaden, großen Einzelscheiben, Spiegelflächen oder Vitrinen ausgestattet ist.

Am Gebäude ist Folgendes versicherbar: Fertig eingesetzte oder montierte Scheiben, Platten und Spiegel aus Glas von Fenstern, Türen, Balkonen, Terrassen, Wänden, Wintergärten, Veranden, Loggien, Wetterschutzvorbauten und Dächern. Innerhalb des Gebäudes und das Mobiliar betreffend ist versichert: Glasscheiben und -platten von Bildern, Schränken, Stand-, Wand- und Schrankspiegeln sowie Innentürverglasungen.

Welche Gefahren sind durch eine Glasversicherung abgedeckt und welche nicht?

Es ist jede Ursache des Glasbruchs versichert, wobei als Glasbruch nur das vollständige Brechen des Glases durch die komplette Dicke gilt.

Nicht abgesichert sind:

  • Beschädigungen der Oberflächen oder Kanten von Glasflächen wie Schrammen, Muschelausbrüche oder Kratzer
  • Mehrscheiben-Isoliergläser, die aufgrund undichter Randverbindungen „blind“ geworden sind
  • Hohlgläser
  • Photovoltaikanlagen
  • Krieg, Innere Unruhen, Kernenergie

Welche Zahlungen werden von der Glasversicherung geleistet?

Die Leistung für den Ersatz einer zerbrochenen Glasscheibe erfolgt als sog. Naturalersatz, d. h. das Versicherungsunternehmen beauftragt ein Unternehmen, dass die gebrochenen Scheibe ersetzt. Mitversichert sind normalerweiser auch alle sonstigen Kosten, die im Zusammenhang stehen, z. B. Notverglasungen, Kräne und Gerüste.

Fazit: Wer viel Gläsernes besitzt, sichert sich am besten mit einer Glasversicherung ab!

Es besteht kein Zweifel: Große Fensterfronten oder ganz allgemein viele Fenster im Haus steigern durch die hohe Tageslichtzufuhr das Wohlbefinden. Die Kosten, die im Schadenfall entstehen, sind allerdings in den allermeisten Fällen nicht unerheblich. Die unabhängigen Versicherungsmakler von Finanzkonzept Coburg besprechen gerne Ihre individuelle Situation mit Ihnen, um die Versicherung mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden.

Bastian Hopf, Bernd W. Papke und Andrea Papke, unabhängige Versicherungsmakler und Finanzexperten, freuen sich auf Ihre kostenfreie Anfrage!