Rosenauer Straße 100 | 96450 Coburg | Tel.: 09561/8086-0 | info@finanzkonzept-coburg.de

Kategorie

Versicherung
04
Mrz

Cyberversicherung: Cybercrime kann inzwischen jeder! Geschädigt werden kann auch jeder!

Fallen die Begriffe „Hackerangriff“ und „Cybercrime“, denken viele automatisch noch an eher verschrobene Technikfreaks mit laxen Moralvorstellungen, die im Keller sitzen und das Tageslicht scheuen. Mag dieses Bild in den frühen Tagen der Hackerszene vielleicht noch passend gewesen sein, hat sich die Welt seit den 80er Jahren doch gewaltig verändert. Früher ging es in erster...
Mehr erfahren
19
Feb

Arbeitskraftabsicherung

Gründe für eine private Arbeitskraftabsicherung Arbeitskraftabsicherung ist bei einer langwierigen Erkrankung erforderlich. Dauert die Erkrankung länger als die Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber ist eine Arbeitskraftabsicherung unumgänglich. Bereits ab dem 43. Tag muss ein Arbeitnehmer mit Einkommenseinbußen rechnen. Denn das Krankengeld einer Gesetzlichen Krankenkasse beträgt meist lediglich 70% vom Bruttoeinkommen. Sozialversicherungsbeiträge werden noch abgezogen. Dieser Einkommensverlust...
Mehr erfahren
24
Jan

Berufsunfähigkeitsversicherung und ihre Irrtümer

In Deutschland gibt es ca.  46 Millionen Erwerbstätige. Eine Versicherung zum Schutz der Arbeitskraft (Berufsunfähigkeit/Erwerbsunfähigkeit) haben nur gut 17 Millionen Personen. D.h. ca. 62 Prozent der Beschäftigten haben somit keinen Versicherungsschutz vor dem existenziellen Risiko. Die Gefahr berufsunfähig zu werden, wird weiterhin unterschätzt. Wir räumen mit den häufigsten Irrtümern zur Berufsunfähigkeitsversicherung auf. Nr. 1: „Ich...
Mehr erfahren
20
Aug

Krankengeld: Die wichtigsten Fakten

Das gesetzlich geregelte Krankengeld sichert Arbeitnehmer bei längerer Krankheit finanziell ab. Aber nur für eine begrenzte Zeit. Nachfolgend beantworten wir die wichtigsten Fragen rund ums Krankengeld. Wann besteht Anspruch auf Krankengeld? In der Regel bekommen Arbeitnehmer 6 Wochen Lohnfortzahlung im Krankheitsfall. Hier wird das volle Gehalt für 6 Wochen vom Arbeitgeber weitergezahlt. Anschließend hat man...
Mehr erfahren
03
Mai

LV-Widerruf – Einfach mehr Geld zurück!

Nach einem EuGH-Urteil können Kunden hohe Nachzahlungen aus ihren Lebensversicherungsverträgen nachfordern. Hintergrund ist eine fehlerhafte Belehrung des Widerrufs.  (Urteile vom 29 Juli 2015, Az. IV ZR 384/14 und IV ZR 448/14). Hier geht es um das Thema Widerruf von Lebens- und Rentenversicherungen. Möglich macht das die Rückabwicklung des Vertrages von Beginn an. Die Kunden erhalten dann...
Mehr erfahren
20
Feb

Erbrecht: Wann ist die Risikolebensversicherung steuerfrei?

Es geht immer wieder das Gerücht um, dass die Auszahlung einer Risikolebensversicherung im Todesfall steuerfrei ist. Das ist grundsätzlich richtig – aber nur in einer ganz bestimmten Konstellation. Die Steuerfreiheit besteht nur dann, wenn der Versicherungsnehmer, also der, der den Vertrag mit der Versicherung abschließt und die Beiträge zahlt, die Versicherungssumme am Ende auch selbst...
Mehr erfahren
26
Jan

Winterferien: Die wichtigsten Versicherungen für den Urlaub

In zwölf deutschen Bundesländern können sich Schüler im Februar auf die Winterferien freuen. Für viele Deutsche geht es dann auf die Skipisten der Nation und der Nachbarländer. Welche Versicherungen dabei besonders wichtig sind, erklären wir nachfolgend. Auslandsreisekrankenversicherung Vor Reiseantritt sollte unbedingt eine Auslandsreisekrankenversicherung abgeschlossen werden. Sie übernimmt die Behandlungskosten bei Urlaub im Ausland sowie den Rücktransport nach...
Mehr erfahren
19
Jan

Sturmtief “Friederike”: Woran Hausbesitzer und Mieter denken sollten

Sturmtief “Friederike” ist am Donnerstag mit Schnee und Sturm über Deutschland gefegt. Oftmals ist das Chaos erst nach dem Sturm in vollem Umfang zu sehen. Wurde das eigene Hab und Gut beschädigt, fragen sich Mieter und Hausbesitzer nicht nur, wie der Schaden schnellstmöglich behoben werden kann, sondern vor allem, wer die Kosten trägt. Sturm- und Hagelschäden...
Mehr erfahren
07
Nov

Versicherungsschutz: Absicherung für Beamte

Beamte sind berufsspezifischen Risiken ausgesetzt, die sich erheblich von denen unterscheiden, die Arbeitnehmer in der freien Wirtschaft oder Selbstständige zu tragen haben. Gegen diese Risiken sollten sich die Staatsbediensteten absichern. Nachfolgend stellen wir die sechs wichtigsten Versicherungen für Beamte vor. Dienstunfähigkeits-Versicherungen Der Begriff “Berufsunfähigkeit” existiert im Beamtenrecht nicht. Man spricht stattdessen von Dienstunfähigkeit. Die Begriffe sind jedoch nicht gleichbedeutend....
Mehr erfahren
16
Okt

Kfz-Versicherung: Wer zahlt bei Wildunfällen?

Durch häufigeren Wildwechsel ist die Gefahr von Autounfällen mit Tieren im Herbst besonders hoch. Möchte man sich vor hohen Kosten im Schadensfall schützen sollte dies in der Kfz-Versicherung abgesichert sein. Doch was ist dabei zu beachten? Die meisten Wildunfälle ereignen sich laut dem Versicherungsunternehmen Universa in den frühen Morgenstunden, der abendlichen Dämmerung sowie am Rand von...
Mehr erfahren
1 2 3